Fremdbelüftete Motoren

Antriebe für Anlagen, für die beim Betrieb am Umrichter verstärkte Kühlung oder verminderte Geräusche erforderlich sind

Reihen K21F, K20F, K22F, Anbaumaße nach DIN EN 50347
Baugrößen 63 - 355
Leistungsbereich 0,09 - 500 kW
Fremdlüfteraggregat  VFW/FBW ... Ausführung mit Axiallüfter
FBI ... Ausführung mit Radiallüfter
Schutzart IP 55 nach DIN EN 60034-5, bei Ausführung mit Radiallüfter höhere Schutzart auf Option
Kühlart IC 416 nach DIN EN 60034-6
Bauformen IM B3, IM B35, IM B5 und abgeleitete Bauformen nach DIN EN 60034-7


Kraftvoll und leise
Um bei Umrichterbetrieb für niedrige Drehzahl die verfügbare Motorleistung zu steigern (Stellbereiche 1 : 5, 1 : 10) oder um beim Betrieb der Motoren am Umrichter die Geräuschentwicklung für Frequenzen oberhalb von 60 Hz zu begrenzen, ist der Einsatz von Fremdlüftern empfehlenswert. Sie übernehmen dann einmal die Bereitstellung der erforderlichen Kühlluftmenge, zum anderen erfüllen sie diese Aufgabe mit deutlich geringeren Geräuschen. Je nach erforderlicher Schutzart und Vorgabe durch den Kunden werden Radiallüfteraggregate oder Axiallüfteraggregate eingesetzt. Dabei ist es von Vorteil, dass durch den separaten Anschluss des Fremdlüfters dessen Drehrichtung völlig unabhängig von der Drehrichtung des Motors ist.

Radiallüfteraggregate
Bei Einsatzbedingungen, die mindestens eine Schutzart von IP 55 erfordern, werden Radiallüfteraggregate angebaut. Am Fremdlüfter befindet sich immer ein separates Leistungsschild mit den entsprechenden Typdaten.

Axiallüfteraggregate
Wenn Schutzarten bis einschließlich IP 55 für den Einsatzfall ausreichend sind, werden Axiallüfteraggregate verwendet. Dabei können von Fall zu Fall Herabsetzungen der Schutzart eintreten. Ein besonderer Vorzug besteht darin, dass Luftmengen und Geräusche optimiert worden sind. Auch das Axiallüfteraggregat hat ein separates Leistungsschild mit den entsprechenden Typdaten.

Herstellerunabhängiger Service

Schnelle Analysen, sichere Bewertungen und eine zuverlässige Umsetzung zeichnet unseren herstellerunabhängigen Kundendienst aus. Unser Full-Service, individuell und auf jede elektrische Maschine abgestimmt, umfasst:

  • Installation
  • Inbetriebnahme
  • Umbauten
  • Inspektion
  • Wartung
  • Diagnose
  • Thermografie
  • Laser-Ausrichtung
  • SPM-Messung
  • Schwingungs- bzw. Vibrationsmessung
  • Betriebswuchten
  • De- und Remontage
  • Überholung
  • Reparatur / Instandsetzung
  • Neuwicklung
  • Ersatzteil-Service
  • Notdienst